Ameisensäurebehandlung

Wir haben eine Methode gefunden, die Ernte von Propolis mit einer sehr einfachen und effektiven Ameisensäurebehandlung zu kombinieren. Im Wesentlichen verwenden wir die Schwammtuchmethode „von oben“ in einer Art, in der die Bienen nicht in direkten Kontakt mit dem Ameisensäuretuch gelangen - dadurch ist ein sehr zügiges Arbeiten möglich (ca. 2 Min. pro Volk).

Material:

  • Varroagitter (Edelstahl oder Plastik)
  • Schwammtuch
  • Dosiergerät (optional)
  • Schutzausrüstung (Handschuhe!)
Als Dosiergerät empfehlen wir die "Dispensette" von der Fa. Brand. Diese ist äußerst leicht zu handhaben, dadurch geht die Behandlung sehr schnell vonstatten.

Im Juni vertauschen wir die Plastikfolie auf dem Volk mit einem Varroagitter,. Wir sind von Edelstahl etwas abgekommen, da es sich recht gerne verbiegt und der Deckel nicht mehr richtig schließt. Derzeit nehmen wir das Gitter aus Plastik. Die Bienen verkitten in der Zeit zwischen Juni und August die Maschen mit Propolis. Für die Varroabehandlung muß das Volk nicht geöffnet werden, nur ein leicht feuchtes Schwammtuch wird oben auf das Gitter gelegt und mit Ameisensäure (85 %ige Säure, 25 ml pro Zarge) beladen. Für das Dosieren der Säure verwenden wir eine automatische Dosierhilfe (Dispensette), die ein sehr schnelles Arbeiten erlaubt. Die Bienen kommen nicht in direkten Kontakt mit dem Schwammtuch, da dieses auf dem Gitter liegt. Nachteilig sind lediglich das Festkleben des Schwammtuches am Propolis gitter und eine leichte Verfärbung des Propolis durch direkten Kontakt mit der Ameisensäure (durch Abstandshalter vermeidbar).

Nach dem Entfernen des Gitters nach der letzten Ameisensäurebehandlung kann das Propolis durch leichtes Abkratzen bei Kälte geerntet werden. Durch Sieben (Entfernen der Schwammtuchreste) erhält man sehr sauberes Propolis ohne Wachsreste.

Für das Säubern von Verschmutzungen mit Propolis, das recht klebrig ist, nehmen wir "Deconex".oder "Mucasol". Auch hier sollte man  aber Handschuhe verwenden.

 

 

 

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok