Entwicklung einer Arbeiterin

Tag 1:            Ei steht
Tag 2:            Ei ist geneigt
Tag 3:            Ei liegt
Tag 4:            Made schlüpft
Tag 5 und 6:   Made erhält Futtersaft
Tag 7 bis 12:   Rundmade erhält vorwiegend Pollen und Honig
Tag 13 bis 20: Made wird verdeckelt und wird in einer geschlossenen Zelle zur fertigen Biene
Tag 21:         Biene schlüpft


Die Brutzellen sind übrigens mit einem braunen, luftdurchlässigen Häutchen verschlossen, wohingegen die Futterzellen / Honigzellen mit einer weißen, wasserdichten Wachsschicht verdeckelt werden.

Die Brut ist gewöhnlich in der Mitte eines Rähmchens zu finden, umrahmt von Futterzellen. So haben die Bienen kurze Wege und die Brut ist im Inneren besser geschützt.

   

 
Entwicklung einer Drohne


Die Drohne braucht in ihrer Entwicklungszeit insgesamt etwas länger als die Arbeiterinnen und schlüpft am 24. Tag. Die Drohnen sind größer als die  Arbeiterinnen, deshalb sind auch die Zellen für die Drohnenbrut größer. Man erkennt sie auch an der kuppelförmigen Verdeckelung. 

 


 
Entwicklung der Königin


Die Königin benötigt lediglich 16 Tage bis sie schlüpft. Sie braucht eine wesentlich größere Zelle, die als einzige Zelle im Bienestock senkrecht gebaut ist. Die Königin wird mit Gellee Royal gefüttert, dies macht sie zur Königin. 

 

 

Zusätzliche Informationen

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.